Tracking Codes von Google, Facebook, Klick-Tipp etc. einfügen

Sie haben in Webinaris die Möglichkeit, Trackingcodes verschiedener Anbieter zu verschiedenen Seiten und Events hinzuzufügen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, an welchen Stellen Sie einen Tracking Code einfügen können. Dabei werden u.a. folgende Tracking Codes unterstützt:

  • Google Analytics
  • Facebook
  • Klick-Tipp Website Tagging Pixel

Durch das Einfügen der Tracking-Codes können Sie folgendes umsetzen:

  • Tracken von Seiten-Aufrufen
  • Tracken von Registrierungen
  • Tracken von Webinar-Teilnehmern
  • Tracken von Banner-Klicks
  • Tracken von Downloads
  • Tracken von Umfrage-Antworten
  • Verwenden all dieser Informationen für Retargeting
  • Verwenden all dieser Informationen für gezieltes E-Mail Marketing

I) Einrichtung im Tracking-Code Manager

Tracking-Codes, die Sie an dieser Stelle einfügen, werden immer dann ausgelöst, wenn ein Teilnehmer Ihre Webinaris Landingpage öffnet

1. Öffnen Sie den Webinaris Tracking-Code Manager

2. Klicken Sie links oben auf "+ Tracking Code hinzufügen"

3. Füllen Sie die Eingabefelder aus:

Bezeichnung Wählen Sie hier bitte eine eindeutige Bezeichnung für den Tracking Code. Diese Bezeichnung kann keiner Ihrer Teilnehmer sehen. 
Ihr Tracking Code Fügen Sie hier bitte Ihren Tracking Code ein.
Beinhaltet der Tracking-Code einen Cookie? Geben Sie hier bitte an, ob Ihr Tracking Code einen Cookie beinhaltet. Diese Einstellung ist dann wichtig, wenn Sie im Menü "Cookie Einstellungen" ausgewählt haben, dass Teilnehmer erst im Cookie Banner bestätigen müssen, dass sie dem Setzen von Cookies zustimmen.
Beschreibung Fügen Sie hier bitte eine Beschreibung des Codes ein: Was genau macht der Code, welcher Anbieter steckt dahinter etc. Sofern der Code erst noch von Webinaris genehmigt werden muss, hilft diese Beschreibung dabei. 

4. Klicken Sie auf "Speichern"

5. Prüfen Sie in der Übersicht, ob der Code bereits automatisch freigegeben wurde. Warten Sie ansonsten bitte, bis unser Team den Code geprüft hat. Dies dauert i.d.R. weniger als einen Werktag.

II) Seitenaufrufe bei einer Webinaris Landingpage

 

1. Folgen Sie den Anweisungen aus I) Einrichtung im Tracking-Code Manager

2. Öffnen Sie das Webinar-Projekt, bei dem Sie den Tracking Code hinzufügen möchten

3. Öffnen Sie das Menü "Designs"

Designs.PNG

4. Öffnen Sie das Unter-Menü "Landingpages"

Landingpages.PNG

5. Klicken Sie rechts auf den Bearbeiten-Button

6. Klicken Sie bei der Landingpage, zu der Sie einen Tracking-Code hinzufügen möchten, auf den Bearbeiten-Button

Bearbeiten-Button.PNG

7. Wählen Sie im Menü "Grundeinstellungen" beim Abschnitt "Tracking Code" den gewünschten Tracking Code aus

 

8. Klicken Sie rechts oben auf "Speichern"

Speichern_2.PNG

III) Seitenaufrufe bei einer Landingpage auf Ihrer eigenen Domain oder bei einem Drittanbieter (z.B. Leadpages), auf dem Sie einen Webinaris Anmelde-iFrame verwenden

Tragen Sie den Tracking-Code bitte direkt im Backend Ihres Website-Verwaltungs-Tools ein.

IV) Registrierungen über eine Webinaris Landingpage

Tracking-Codes, die Sie an dieser Stelle einfügen, werden immer dann ausgelöst, wenn ein Teilnehmer auf Ihrer Webinaris-Landingpage das Anmeldeformular abschickt (sich also für das Webinar registriert). Alternativ dazu können Sie den Tracking auch bei der verwendeten Danke-Seite hinterlegen (wir empfehlen aber den hier beschriebenen Weg).

1. Folgen Sie den Anweisungen aus I) Einrichtung im Tracking-Code Manager

2. Öffnen Sie das Webinar-Projekt, bei dem Sie den Tracking Code hinzufügen möchten

3. Öffnen Sie das Menü "Designs"

Designs.PNG

4. Öffnen Sie das Unter-Menü "Landingpages"

Landingpages.PNG

5. Klicken Sie rechts auf den Bearbeiten-Button

6. Klicken Sie bei der Landingpage, zu der Sie einen Tracking-Code hinzufügen möchten, auf den Bearbeiten-Button

Bearbeiten-Button.PNG

7. Wählen Sie im Menü "Grundeinstellungen" beim Abschnitt "Tracking Code (Registrierung)" den gewünschten Tracking-Code aus

 

8. Klicken Sie rechts oben auf "Speichern"

Speichern_2.PNG

V) Besuchen einer Webinaris Danke-Seite

1. Folgen Sie den Anweisungen aus I) Einrichtung im Tracking-Code Manager

2. Öffnen Sie das Webinar-Projekt, bei dem Sie den Tracking Code hinzufügen möchten

3. Öffnen Sie das Menü "Designs"

Designs.PNG

4. Öffnen Sie das Unter-Menü "Danke-Seite"

5. Klicken Sie rechts auf den Bearbeiten-Button

6. Klicken Sie bei der Danke-Seite, zu der Sie einen Tracking-Code hinzufügen möchten, auf den Bearbeiten-Button

Bearbeiten-Button.PNG

7. Wählen Sie im Menü "Grundeinstellungen" beim Abschnitt "Tracking Code" den gewünschten Tracking Code aus

8. Klicken Sie rechts oben auf "Speichern"

Speichern_2.PNG

VI) Registrierungen über einen Webinaris Anmelde-iFrame

Tracking-Codes, die Sie an dieser Stelle einfügen, werden immer dann ausgelöst, wenn ein Teilnehmer auf Ihrer Website Ihren Anmelde-iFrame ausfüllt und abschickt (sich also für das Webinar registriert). Alternativ dazu können Sie den Tracking auch bei der verwendeten Danke-Seite hinterlegen (wir empfehlen aber den hier beschriebenen Weg).

1. Folgen Sie den Anweisungen aus I) Einrichtung im Tracking-Code Manager

2. Öffnen Sie das Webinar-Projekt, bei dem Sie den Tracking Code hinzufügen möchten

3. Öffnen Sie das Menü "Designs"

Designs.PNG

4. Öffnen Sie das Untermenü "Anmelde-iFrame"

Anmelde-iFrame.PNG

5. Klicken Sie rechts bei dem Anmelde-iFrame, zu dem Sie einen Tracking-Code hinzufügen möchten, auf den Bearbeiten-Button

Bearbeiten-Button_iFrame.PNG

6. Wählen Sie im Abschnitt "Terminauswahl" bei "Tracking Code (Registrierung)" den gewünschten Tracking Code aus

 

7. Klicken Sie rechts oben auf "Save"

Speichern_2_iFrame.PNG

VII) Bei der Auswahl einer Umfrage-Antwort / beim Klicken eines Banners / beim Tätigen eines Downloads

1. Folgen Sie den Anweisungen aus I) Einrichtung im Tracking-Code Manager

2. Öffnen Sie das Webinar-Projekt, bei dem Sie den Tracking Code hinzufügen möchten

3. Öffnen Sie das Menü "Allgemein"

Allgemein.PNG

4. Öffnen Sie das Unter-Menü "Aktionen"

Aktionen.PNG

5. Öffnen Sie (je nachdem, wo Sie einen Tracking-Code hinzufügen möchten) rechts das entsprechende Menü

Untermenue.PNG

6. Klicken Sie neben der Aktionen, bei der Sie einen Tracking-Code hinzufügen möchten, auf den Bearbeiten-Button

Bearbeiten_Aktionen.PNG

7. Wählen Sie den gewünschten Tracking Code aus

 

8. Klicken Sie rechts oben auf "OK", um die Ändern final abzuspeichern

OK2.PNG

VIII) Zu einer bestimmten Zeit während des Webinars

Tracking Codes, die Sie hier einfügen, werden während einer bestimmten Zeit des laufenden Webinaris für alle Teilnehmer, die gerade online sind, ausgelöst.

1. Folgen Sie den Anweisungen aus I) Einrichtung im Tracking-Code Manager

2. Öffnen Sie das Webinar-Projekt, bei dem Sie den Tracking Code hinzufügen möchten

3. Öffnen Sie das Menü "Allgemein"

Allgemein.PNG

4. Öffnen Sie das Unter-Menü "Aktionen"

Aktionen.PNG

5. Öffnen Sie rechts den Abschnitt "Tracking"

Tracking.PNG

6. Klicken Sie auf "Neuer Tracking Code"

Neuer_Trackingcode.PNG

7. Wählen Sie den gewünschten Tracking-Code aus

 

8. Klicken Sie auf "Speichern & Beenden"

speichern_beenden.PNG

9. Der Tracking-Code erscheint automatisch links in der Zeitleiste. Klicken Sie dort auf die Start-Zeit, um einzustellen, wann dieser Tracking-Code ausgelöst werden soll

tc_beispiel.PNG

10. Klicken Sie rechts oben auf "Speichern"

speichern3.PNG

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare